Direkt zum Inhalt

Welche Kamera soll man kaufen?

Posted in Fotografie & Gedanken

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wer seine erste Kamera kaufen möchte, fragt sich, welche die richtige ist. Die Auswahl an verschiedenen Marken und Systemen ist noch immer groß. Wer darauf eine einfache Antwort gibt und eine bestimmtes System oder gar eine ganz bestimmte Kamera empfiehlt, schießt zu schnell. Jeder Fotograf ist anders und fotografiert Anderes anders. Deshalb haben die verschiedenen Systeme und Modelle auch alle ihre Berechtigung. Schlecht ist keines! Meine Empfehlung: Hört nicht auf andere! Hört auf euch selbst.

4 Comments

  1. Anonymous

    Lieber Herr Wäger, vielen Dank für diesen guten Beitrag, der das Thema „Welche Kamera?“ vom Kopf auf die Füße stellt und auch indirekt dem allgemeinen Trend nach schneller, höher, weiter und „perfekter“ entgegensteht. Da wird dann wie so oft „Form“ über den Inhalt gestellt.
    Ich möchte Sie aber doch um einen Rat bitten. Ich fotografiere seit der ersten Stunde mit dem Olympus MFT System und besitze neben einer umfangreichen Objektivsammlung, die Mark I Modelle der EM-5 und EM-1. Ich frage mich nun ob der Sprung auf den 20MP Sensor der EM-1 Mark III mir deutliche Vorteile bringt? Viele andere Features der Mark III reizen mich durchaus auch.
    Was denken Sie? Soll ich die Mark I in Rente schicken?
    Beste Grüße
    RL

    12. Februar 2021
    |Reply
    • Danke!
      Die Unterschiede der Abbildungsqualität von E-M1 I zu E-M1 III wird auf jeden Fall sichtbar sein, vor allem auch, weil das Rauschverhalten besser ist. Auch der AF ist deutlich besser und der Joy-Stick zur Steuerung des Messfeldes ist für mich ein deutlicher Mehrwert.
      Wünsche allzeit gut Licht und Gesundheit!

      13. Februar 2021
      |Reply
  2. O.G.

    Noch als Randbemerkung für Ihren gelungenen Beitrag:
    Hat man sich für ein Kamerasystem entschieden, sollte man die Vorgängermodelle nicht außer acht lassen. Insbesondere für die, denen Videografie völlig egal ist und es nur ums fotografieren geht. Hier lässt sich viel sparen. Die Vorgängergehäuse sparen teils 50% was sich, wenn Kapital sowieso vorhanden, in ein gutes Objektiv investieren lässt.

    24. Oktober 2020
    |Reply

Schreibe einen Kommentar zu Markus Waeger Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.