Direkt zum Inhalt

Kontakt

Markus Wäger

Markus Wäger

Selbständiger Künstler, Grafikdesigner DA
Grafikdesigner, Fotograf, Autor, Referent

Webergasse 8/6
6858 Schwarzach, Austria
Mobil: +43 664 41 350 71
blog19@markuswaeger.com

UID: ATU44326109

18 Comments

  1. Klaus Schuster

    Hallo Herr Wäger,

    ich habe einen sehr umfangreichen Kommentar zum Thema HDR geschrieben. Leider war der dann gar nicht zu sehen, nachdem ich den Captcha eingetragen und bestätigt habe. Gibt es hier eine Art Verzögerung bei der Veröffentlichung?

    viele Grüße
    Klaus Schuster

    9. Oktober 2019
    |Reply
    • Eigentlich schalte ich alle Kommentare frei (an einen dermaßen unangemessen Kommentar, dass ich ihn gelöscht hätte, kann ich mich nicht erinnern). Im Spam-Ordner habe ich auch nichts gefunden. Schöne Grüße.

      9. Oktober 2019
      |Reply
  2. Stefan Bader

    Hallo Herr Wäger

    Ich bin erst kürzlich von Photo Shop auf Affinity umgestiegen und stehe nun vor einem Problem.
    Wie kann ich bei einem Bild nur eine spezielle Farbe oder einen Bereich in Originalfarbe machen, der Rest in SW zb. typisches Bild – New York alles sw nur die Taxis sind Gelb.

    In PS ging das prima mit Verlaufsumsetzung, bei Affinity bring ich das nicht hin.

    Hätten sie da für mich einen Tipp ..

    Vielen Dank.

    23. September 2019
    |Reply
    • Ich nehme an Sie sprechen von Colorkey. Mit Verlaufsumsetzung hat das an sich nichts zu tun und prinzipiell geht es nicht viel anders als in Photoshop. Eine detaillierte Anleitung würde allerdings eine kurze Beschreibung überschreiten.

      23. September 2019
      |Reply
  3. Klaus Velte

    Hallo Herr Wäger,
    ich habe mir Afinity Photo zugelegt und suche jetzt noch ein gutes Buch für den einstieg. Da ist mir Ihr Buch „Affinity Photo: Aktuell zur Version 1.5 für Windows und Mac“ aufgefallen.
    Meine frage wäre: das Buch ist ja für die version 1.5, jetzt haben wir aber die version 1.7. Kann ich das Buch verwenden oder würde ich mich nicht mehr zurechtfinden?

    Mit freundlichen Grüßen
    Klaus Velte

    28. Juli 2019
    |Reply
    • Hallo Herr Velte,
      die Unterschiede in den Versionen spielen sich ziemlich im Detail ab. Es sind vielleicht eine Hand voll Schritte die sich soweit geändert haben, dass man darüber stolpern kann.

      Updates und Upgrades von Programmen erscheinen meist im Jahresrhythmus. Daraufhin immer den Lagerbestand einzustampfen und eine Aktualisierung herauszubringen wäre weder ökonomisch tragbar noch ökologisch akzeptabel. Ich hoffe Sie verstehen das.

      Falls Sie sich für das Buch entscheiden wünsche ich viel Spaß und Erfolg beim Durcharbeiten.

      Schöne Grüße

      Markus Wäger

      29. Juli 2019
      |Reply
  4. Dieter Keller

    Moin Herr Wäger,
    ich habe das Buch Affinity Photo „Schritt für Schritt zum perfekten Photo“ in dem der Medienbrowser beschrieben ist, den ich vergebens im Affinity Photo Programm auf meinem Mac suche.
    Können sie mir da weiterhelfen?
    MfG
    D. Keller

    20. Juli 2019
    |Reply
    • Hallo Herr Keller,
      den Medienbrowser scheint Serif mittlerweile entfernt zu haben. Ich habe Bilder selbst ohnehin nie darüber geöffnet und die Funktion nur beschrieben, weil Serif die Funktion selbst immer so in den Vordergrund gestellt hat.
      Schöne Grüße.
      Markus Wäger

      21. Juli 2019
      |Reply
  5. Howald

    Hallo Herr Wäger
    Ich habe ein kleines Problem mit der M1 Mark II
    oder besser formuliert begreife ich es nicht.
    Diese Kamera hat eine Drucktaste, die ‚Vorschau‘
    heisst. Ist das vergleichbar mit der Abblendtaste
    an einer Canon? Wenn ja, ist das mein Problem:
    Ich kann diese Taste drücken so oft ich will und beim
    Blick durch den Sucher ändert sich nichts. Wenn ich dann ein Bild mache, ist es vielmals zu dunkel resp.
    zu hell, vorwiegend in der Makrofotografie mit dem
    60 Objektiv. Was mache ich falsch?
    Vielen Dank für Ihre Hilfe
    Yvonne Howald

    15. Juli 2019
    |Reply
    • Das stimmt. Die Vorschau zeigt das Motiv mit der Schärfentiefe der aktuellen Blende. Das macht allerdings nur einen Unterschied, wenn abgeblendet ist (einer deutlich größere Blendenzahl als Offenblende) und wenn die Fokusdistanz nicht zu weit entfernt liegt. Wenn Sie es beispielsweise auf eine Blume bei scharfstellen und Blende 11 einstellen, dann sollten Sie den Unterschied sehen. Allerdings lässt sich die Taste auch mit einer anderen Funktion versehen.
      Nach Voreinstellung der E-M1 sollte der Sucher Bilder üblicherweise auch etwa in der Helligkeit anzeigen, in der belichtet wird. Allerdings lässt sich auch das in den Einstellungen ändern.

      15. Juli 2019
      |Reply
  6. Baum

    Guten Tag Herr Wäger,

    ich habe mir Ihr Buch zu Affinity Photo bereits in der 1. Auflage gekauft. Es hat mir sehr beim Umgang mit der Software geholfen, wie auch Ihre Tutorials. Beide sind sehr anschaulich und gut verständlich. Gut finde ich auch Ihre kleinen Exkursionen in die Theorie, womit der vermittelte Stoff an Tiefe gewinnt und verständlicher wird.
    In der Vergangenheit haben Sie bei größeren Updates der Software ergänzend zum schon erschienenen Buch Tutorials veröffentlicht.
    Haben Sie dies zum Update 1.7 auch geplant? Ich würde dies sehr begrüßen.

    Mit freundlichen Grüßen. J. Baum

    3. Juli 2019
    |Reply
    • Danke Herr (?) Baum,
      sie haben recht. Es wäre Zeit das einmal zu tun. Ich werde es ins Auge fassen.
      Schöne Grüße

      3. Juli 2019
      |Reply
      • Anonymous

        Danke Herr Wäger,

        dann warte ich ganz gespannt auf diese Tutorials.

        Mit freundlichen Grüßen
        Jürgen Baum

        4. Juli 2019
      • Jürgen Baum

        Hallo Herr Jäger,

        dann warte ich mit Spannung auf diese Beiträge.

        Mit freundlichen Grüßen
        Jürgen Baum

        5. Juli 2019
  7. Möbius

    Herr Wäger, ich melde mich noch einmal. Ich vergaß nämlich, zu erwähnen, dass es sich bei meinem Problem um AffinityPhoto handelt, dessen Darstellung oft nicht mit den Beschreibungen in Ihrem Buch übereinstimmen.
    So, jetzt müsste alles stimmen.
    Viele Grüße
    Peter D. Möbius

    9. März 2019
    |Reply
  8. Möbius

    Ich vergaß, Antwort per mail zu aktivieren.

    9. März 2019
    |Reply
  9. Peter D. Möbius

    Guten Tag, Herr Wäger

    Beim systematischen Durcharbeiten des Buches (ich habe die 1. Auflage 2017, 1. Nachdruck 2017 gekauft) fallen mir Unstimmigkeiten auf, die ich nicht nachvollziehen kann.
    Ich stolpere zB bei der Beschreibung und bei den Abbildungen auf S. 63. Das sieht bei mir (1.6.5.135) anders aus und ich kann die beschriebenen Ebenen nicht finden. Gibt es evtl. einzelne Berichtigungsblätter dazu?

    Gehe ich die beschriebenen Schritte (Ebene -> Neue LiveFilterebene ->Unscharf Maskieren), so öffnet sich lediglich das untere Fenster „Live-Filter – Unscharf Maskieren“, aber nicht die anderen Ebenenfenster (2,3,4,5,6), die Sie auf dem Foto aus dem Buch sehen. Das geöffnete Fenster hat auch nicht die 3 Punkte. Ich kann also auch nicht die weiter beschriebenen Wege gehen (Doppelklick auf das Dreieck-Symbol) – siehe unter Überschrift „Live-Filter Unscharf maskieren“.

    Können Sie die Beschreibung nachvollziehen? Ähnliches habe ich beim Durcharbeiten auch an anderen Stellen gefunden. Woran liegts? Hat sich uU das Programm durch Updates verändert?

    (Windows10Pro)

    Ich freue mich auf Ihre Antwort.

    Viele Grüße

    Peter D. Möbius

    9. März 2019
    |Reply
    • Hallo Herr Möbius,
      ich arbeite mit den Inhalten auch in Kursen und konnte keine generellen Probleme erkennen. Ich werde es mir in den nächsten Tagen aber ansehen und mich in den nächsten Tagen melden.

      11. März 2019
      |Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.