Direkt zum Inhalt

YouTube-Video: Real Reasons Why Camera Market Is Shrinking

Posted in Video-Empfehlungen

Robin Wong sagt in diesem Video viel Kluges über Fotografie und den Kameramarkt.

2 Comments

  1. Ein paar Gedanken hierzu:
    1. Kamerazahlen fallen und fallen und fallen …
    sorry, das fällt in die Kategorie, bei der man „Wie man Manipulationen durchschaut… Über die Methode, Geschichten verkürzt zu erzählen“ (Websuche!) konsultieren sollte.
    Ich habe hier https://www.bilddateien.de/blog/2019-03-24-spiegellos-hype-aktualisierung-der-zahlen.html mal die Zahlen über einen sinnvollen (nicht verkürzten(!)) Zeitraum zusammengetragen, und zwar für die hier interessierenden Bereich der Systemkameras. Danach liegen die Absatzzahlen heute immer noch mehr als doppelt so hoch wie früher (zu analogen Zeiten). Sicher war dazwischen ein Hoch auf das Fünffache – ist aber logisch bei einem Technologiewechsel, da besteht eben ein Neu-Investitionsbedarf. Danach stabilisiert sich das wieder auf dem Niveau des Ersatzbedarfs.
    Das ist aber viel zu lange für die heutigen Quartals-Kapitalisten … 🙁
    2. Leute, die Kameras gekauft und nach einiger Zeit weggelegt haben – ist auch nix Neues, gab’s früher auch. Viele „Normalos“ kauften sich ’ne Kamera für eine Reise oder wenn Kinder geboren wurden etc., danach hat dann das Interesse wieder nachgelassen. Es ging nicht um „Fotografie“, sondern um „Dokumentation“ und Erinnerungen.
    3. Sehr gut beobachtet und beschrieben finde ich die „Ich-Bezogenheit“ der heutigen Bilder-Erzeuger (ich schreibe hier bewußt nicht „Fotografen“)

    P.S.: https://youtu.be/vu1UagrnW4g?t=454 😉

    16. Dezember 2019
    |Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: