Direkt zum Inhalt

Möchten Sie dieses Buch bewerten?

Posted in Bücher

Ihr kennt das sicher: Wenn ihr eine App am Computer oder auf einem mobilen Gerät nutzt, werdet ihr gelegentlich gefragt, ob ihr eine Bewertung abgeben möchtet. Bei Apps die mir nützlich sind mache ich das in der Regel. Ach bei Services wie booking.com wird man dazu gebeten. Hilft ja beim Aussuchen. Ich würde mir wünschen, in meine Bücher auch einen Link einbauen zu können, mit der Bitte, »Hat es Ihnen gefallen? Dann freue ich mich über eine positive Bewertung.«

Früher lief das mit den Rezensionen bei Amazon von selbst. Die meisten meiner Bücher haben 30, 40 oder 60 überwiegend positive Rezensionen. Leider scheinen die Leser Rezensionsmüde geworden sein. Soweit ich gelesen habe, ein Trend der sich schon länger abzeichnet. Und für mich ein Problem.

Im letzten Jahr habe ich meine »kreative Fotoschule« von Grund auf neu überarbeitet und etwa so viel Arbeit hinein gesteckt, wie in die erste Auflage. Leider wird es deshalb auch als neues Buch auf Amazon gelistet, und dadurch habe ich die 61 Bewertungen (Durchschnitt 4,8) verloren. Während die Erstauflage meist unter den 10.000 bestverkauften Büchern zu finden war (für den Bereich in dem ich schreibe recht gut), dümpelt die neue Auflage in der Regel hinter 100.000.

Das ist ein Dilemma. Für mich, aber natürlich für jeden Fachbuch-Autor. Wer ein Buch gut bewertet und erfolgreich auf Amazon platziert hat, muss sich gut überlegen, ob es wirtschaftlich tragend ist, das Werk so weitreichend zu beantworten, dass es neu gelistet wird.

Gelegentlich poste ich auf Twitter einen Aufruf an Leser meiner Bücher sie zu bewerten, was mir auch schon als Bettelei vorgehalten wurde. Nun, in anderen Bereichen wird auch um Bewertungen gebeten, weshalb sollte ich da nicht tun?

Wenn jemand von euch, liebe Leser, also ein Buch von mir gelesen hat und ihr eine Rezension schreiben möchtet und könnt, bitte unterstützt meine Arbeit damit. Vor allem Amazon ist diesbezüglich die ideale Plattform. Das kostet auch nicht viel Zeit. Meine Rezensionen bestehen in der Regel aus ein wenigen Sätzen. Und auch wenn ich mich selbst mit Rezensionen für ein Produkt befasse, ziehe ich die kurzen vor und lese kaum einmal lange Exkurse. Im Grunde interessiert mich eh vor allem, ob das Produkt positiv bewertet wird.

Falls jetzt jemand ein Buch von mir auf Amazon bewerten möchte, hier sind die Links:

Ich bedanke mich bei allen die mich unterstützen und helfen, damit es sich auch in Zukunft noch lohnt meine Bücher immer wieder so gründlich, wie ich es für möglich halte, zu überarbeiten.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.