2 Replies to “Capture One: Farbeditor”

  1. Hallo Markus,
    Danke wieder einmal für Deine sehr guten Tutorials. Ergänzung zum Thema Farbeditor: Dieser lässt sich wie die meisten Einstellungen mit Ebenen/Masken kombinieren, so dass (z.B. die Lippen in dem Beispiel bei den Hauttönen) bestimmte Bereiche von der Bearbeitung ausgenommen werden können.
    Die Funktion „Homogenität“ verwende ich sehr gerne, z.B. Bei ungewollten Hautrötungen etc. Man muss allerdings höllisch aufpassen, dass das Gesicht nicht an Ausdruck verliert. Viel hilft viel ist hier die falsche Devise…
    Grüße, Rolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.