Direkt zum Inhalt

Affinity Photo: Pinsel, Protokoll und Sprechblasen

Posted in Affinity Photo

Affinity Photo schickt sich an Adobe Photoshop Konkurrenz zu machen. Tatsächlich ist das Programm die erste ernstzunehmende Alternative die mir untergekommen ist. In diesem Screencast ziehe ich drei Beispiele aus meinem letzten Buch über Adobe Photoshop CC 2015 heran und zeige wie sie sich mit dem neuen Bildbearbeitungsprogramm aus England bearbeiten lassen.

4 Comments

  1. Hassenrück

    Hallo und Guten Tag !
    Meine Frage : kann ich nach Erstellung der Photoshow auch eine DVD brennen ?
    Schon jetzt Danke für die Rückantwort ! HDH

    18. April 2016
    |Reply
    • Die Frage verstehe ich jetzt nicht.

      18. April 2016
      |Reply
  2. Andreas Manderscheid

    Hallo Markus,
    danke für den Beitrag über Affinity Photo, hab’s mir früh, reduziert gekauft…
    Photoshop ist sehr mächtig und Adobe CC für meine Nutzung etwas zu teuer.
    Wenn du ein Buch über o. g. Software rausbringst, werde ich einer der ersten Käufer sein 🙂
    LG
    Andreas

    21. November 2015
    |Reply
    • Ich arbeite daran. Wird im Frühjahr erscheinen. Danke.

      21. November 2015
      |Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Enter Captcha Here : *

Reload Image