Schlagwort-Archive: Illustrator

Illustrator CC WS22: Kurven zeichnen

Besondere Mühe bereitet es Illustrator-Einsteigern in der Regel mit dem Zeichenstift Kurven zu zeichnen. Dabei ist dieses Werkzeug eines der wichtigsten Tools in Illustrator, kommt es doch überall zum Einsatz, wo sich Grafiken nicht einfach auf Basis geometrischer Formen konstruieren lassen. In diesem Workshop zeige ich wie es geht und gebe ein paar Tipps worauf man beim Anlegen der Kurven achten sollte.

Flattr this!

Druckvorstufe mit Adobe CC – nächster Kurs: 7.11.–21.12.16

Unter dem Titel »Die komplette Druckvorstufe – Desktop Publishing mit InDesign, Photoshop, Illustrator und Acrobat« unterrichte ich an der epos Akademie alle notwendigen Techniken und Kniffe um mit Adobes Gestaltungsprogrammen Drucksachen umzusetzen.  InDesign, Photoshop und Illustrator bieten alle Werkzeuge, die für die Erstellung professioneller Druckaufgaben erforderlich sind.

Zielgruppe: Alle, die mit der Erstellung druckreifer Bilder, Grafiken und Layouts befasst sind, vom angehenden Grafikdesigner, über Mitarbeiter von Marketing- und Werbeabteilungen bis zu Selbständigen, die die Umsetzung ihrer Drucksachen in die eigenen Hände nehmen wollen.

Kursinhalt

Satz und Layout mit InDesign: Arbeitsbereich und Grundeinstellung, Arbeiten mit Layoutrahmen, Grundlagen der Druckproduktion, Bilder platzieren, Dateiformate, Textformatierung und Textfluss, Tabellen, Spezialeffekte, Daten für die Produktion prüfen und aufbereiten.

Digitale Bildbearbeitung mit Photoshop: Arbeitsbereich und Grundeinstellung, Bildgröße und Auflösung, Farb- und Tonkorrekturen, auswählen und maskieren, Arbeiten mit Ebenen und Pfaden, Montage, Collage, Filter, Schriftzüge und Texte, Retusche, Automatisierung.

Vektorgrafik mit Illustrator: Arbeitsbereich und Grundeinstellungen, Farben, Konturen und Verläufe, Pfade zeichnen, Pathfinder, transformieren und vervielfältigen, automatisch Abpausen.

Kursauer:  98 Stunden aufgeteilt auf 14 Tage

Kursbeitrag: EUR 1.890,– inkl. MwSt., inklusive Kursunterlagen, maximal zehn Teilnehmer!

Termine:
Tagesseminar: 07.11. bis 21.12.16, Mo u. Mi, 08.30–16.30 Uhr
Tagesseminar: 31.01. bis 21.03.17, Di u. Do, 08.30–16.30 Uhr
Tagesseminar: 18.04. bis 06.06.17, Di u. Do, 08.30–16.30 Uhr

Für Fragen zum Kurs einfach eine E-Mail schicken. Anmeldung ist über die Webiste der epos Akademie möglich, ich nehme sie aber gerne ebenso entgegen und leite sie an epos weiter.

Flattr this!

Illustrator CC WS21: Ankerpunkte konvertieren 2

Im vorangegangenen Tutorial habe ich die verschiedenen Charaktere von Ankerpunkten gezeigt. Während gerade Segmente von Pfaden durch Eckpunkte begrenzt werden sind für sanfte Kurven Übergangspunkte erforderlich und für gebogene Segmente die in eine Ecke münden gebrochene Ankerpunkte. Hier zeige ich wie man auf Basis geometrischer Grundformen mit dem Ankerpunkt- und dem Direktauswahl-Werkzeug eine Blume und ein fünfblättriges Kleeblatt gestalten kann. Wichtig an diesem Beispiel ist mir eben die Funktion des Ankerpunkt-Werkzeuges zu beschreiben und wie man damit einen Ankerpunktcharakter in einen anderen umwandeln kann.

Flattr this!

Illustrator CC WS20: Ankerpunkte konvertieren

In diesem Tutorial führe meine Erklärungen zu den Grundlagen von Ankerpunkten fort. Diesmal zeige ich wie Ankerpunkte von Eck- zu Übergangs- und gebrochenem Ankerpunkt konvertiert werden.

Flattr this!

Illustrator CC WS19: Grundlagen zu Ankerpunkten

Ankerpunkte und Pfade sind Grundlage aller Vektorgrafiken. In diesem Tutorial erkläre ich ein paar wichtige Basics dazu und führe vor welche drei verschiedenen Charaktere an Ankerpunkte es gibt.

Flattr this!

Illustrator CC WS18: Gerade Pfade zeichnen

Pfade zeichnet man in Illustrator mit dem Zeichenstift (in InDesign und Photoshop übrigens ebenso). In diesem Workshop zeige ich ein erstes einfaches Beispiel bei dem ein Wort bestehend aus lauter gerade Freihand gezeichnet wird. Anschließend versehe ich das Wort mit Mustern und Effekten und führe vor wie beides editiert werden kann.

Flattr this!

Illustrator CC WS16: Interaktiv malen

Die letzten beiden Workshops befassten sich mit dem Interaktiv-abpausen- bzw. Nachzeichnen-Werkzeug. Dabei habe ich auch schon das Interaktiv-malen-Werkzeug vorgestellt. Hier zeige ich wie interaktiv malen auf beliebige Objekte angewendet werden kann.

Flattr this!

Illustrator CC WS15 Nachzeichnen

Illustrator ist in der Lage Pixelgrafiken zu vektorisieren. Bereits im vorangegangenen Tutorial habe ich die Grundlagen dazu beschrieben. Hier zeige ich einige Tricks die sich mit der Funktion kombinieren lassen, demonstriere aber auch wo die Grenzen der Technik liegen.

Flattr this!

Illustrator CC WS14 Nachzeichnen

In diesem Workshop zeige ich wie man mit Hilfe der Nachzeichnen-Funktion ein Pixelbild in eine Vektorgrafik umwandeln und sie anschließend mit Interaktiv-malen einfärben kann. Zur Auswahl passender Farben setze ich dazu auch Illustrators Farbhilfe-Palette ein.

Flattr this!