Neu in CS5: HUD Color Picker

Fri, 14. May. 10

Eine Neuerung, die den Profis, die täglich mit Photoshop arbeiten, entgegenkommen dürfte, nennt sich »HUD Color Picker«. Um zu beschreiben wie das funktioniert hole ich zunächst etwas weiter aus und erinnere an eine Neuigkeit in Photoshop CS4.

In CS4 wurde eingeführt, dass man durch Drücken der Tasten ctrl+⌥ (am Mac) und Bewegen der Maus bei gedrückter Maustaste nach links und rechts den Durchmesser der Pinselwerkzeuge variieren kann. Unter Windows drückt man nur die alt-Taste und bewegt die Maus bei gedrückter rechter Maustaste nach links und rechts.

Zum Verstellen der Härte drückt man am Mac zusätzlich zu ctrl+⌥ auch noch die ⌘-Taste und bewegt die Maus nach links oder rechts, unter Windows ist es entsprechend zur alt- auch die strg-Taste.

In CS5 ändert sich das Verhalten etwas. Nun kann man sowohl Durchmesser, als auch Härte durch Drücken von ctrl+⌥ einstellen, unter Windows müsste das dann nur die alt- und rechte Maustaste sein. Bewegt man bei dieser Tastenkombination die Maus links-rechts verändert sich die Größe, bewegt man sie nach oben und unten verändert sich die Härte. Ist eh schlauer so.

color_hud1.jpg

Für die Tastenkombination ctrl+⌥+⌘ am Mac bzw. alt+strg und rechte Maustaste unter Windows ist eine neue Funktion hinzugekommen und zwar öffnet man damit das, was Adobe den »HUD Color Picker« nennt. Das heißt der Grafiker, Bildbearbeiter und Illustrator muss nicht mehr lange eine Farb-Palette aufsuchen oder über die Werkzeugpalette den Adobe-Farbwähler aufrufen, sondern bekommt den Farbwähler durch den Shortcut an der Stelle, wo sich der Mauszeiger gerade befindet.

color_hud2.jpg

Es ist wie so oft mit einem Photoshop-Upgrade: Es sind weniger die scheinbar spektakulären Neuerungen, mit denen Adobe Presse und breite Öffentlichkeit beeindruckt, die das Leben der Profis erleichtern, sondern die Kleinigkeiten am Rande.

Kommentare: 2 (schreib deinen Kommentar)