Direkt zum Inhalt

Kategorie: Tutorials

InDesign: Rahmen duplizieren

Posted in Adobe InDesign

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein kompakter Überblick über Capture One

Posted in Capture One Pro

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Seit Monaten trage ich die Idee mit mir herum einen Screencast zu Capture One aufzunehmen. Doch so einen Workshop vorzubereiten und aufzunehmen bedeutet viel Arbeit und braucht Zeit die ich im Moment nicht frei zur Verfügung habe. Neben zahlreichen Tagesseminaren habe ich ein Buch über Affinity Photo in Vorbereitung – da müssen Projekte die mehr oder weniger non-profit sind hinten anstehen.

Obwohl ich an der Statistik meines Blogs sehe, dass das Interesse an C1 groß ist – ein einziger Capture-One-Beitrag führt beinahe jeden Tag die Liste der Zugriffe auf Themen des Blogs an – blieb es aus beschriebenem Zeitmangen bislang bei der Idee. Ein Tweet von Boris (@bnSonic) Nienke von happyshooting.de über erste Eindrücke zu Phase Ones Digital-Darkroom-Software veranlasste mich nun heute Morgen zu der Entscheidung, mir spontan ein paar Stunden frei zu nehmen und einen improvisierten Workshop aufzunehmen. Weiterlesen

InDesign: Hintergrundfläche mit Farbe

Posted in Adobe InDesign

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

InDesign: Bilder aus der Mini Bridge platzieren

Posted in Adobe InDesign

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

InDesign CS5 Tutorial: Dokumentvorgaben

Posted in Adobe InDesign

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

InDesign-Video-Tutorial: Der Arbeitsbereich

Posted in Adobe InDesign

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ist Affinity Photo die Photoshop-Alternative?

Posted in Affinity Photo

Definitiv: Ja. Allerdings wohl noch nicht für jeden.

Affinity von Serif

Affinity ist nicht etwa wie man annehmen möchte eine Firma, sondern eher eine Art Produktschiene die sich anschickt einem Produktpaket aus dem Hause Adobe Konkurrenz zu machen. Dahinter steckt das Britische Software-Unternehmen Serif mit Sitz in Nottingham und 190 Mitarbeitern, das wohl schon seit längerem grafische Software für Anwender abseits der professionellen Grafikbranche entwickelt. Offensichtlich hat man mit der Abwendung Adobes vom Softwareverkauf und deren Wechsel von der Creative Suite zur Creative Cloud erkannt, dass am Markt Bedarf an einer Alternative besteht. Laut eigenen Angaben wurde in den letzten fünf Jahren an dieser Alternative gearbeitet. Weiterlesen

Adobe Photoshop CC Review

Posted in Adobe Photoshop

Stichtag! Photoshop CC ist da und wer von heute an mit dem Primus unter den Bildbearbeitungsprogrammen arbeiten möchte, und keine Kaufversion hat, der darf mieten. Für Photoshop-Neulinge wird sich die Frage Photoshop CC ja oder nein kaum stellen. Doch wie steht es für Nutzer, die bereits eine Lizenz von CS6 haben – lohnt sich der Umstieg auf CC?

Meine Bedenken zu Adobes neuen Wegen in die Creative Cloud habe ich bereits vor einigen Tagen in mehreren Artikeln veröffentlicht und in »Pro und Kontra Adobe Creative Cloud« zusammengefasst. Weiterlesen

Es geht auch ohne Creative Cloud

Posted in Adobe Photoshop

Seit ich mich 1997 selbständig machte bestellte ich jedes Upgrade meiner Adobe Programme Photoshop, Illustrator und später InDesign unmittelbar nach Ankündigung. Mit Photoshop CC, InDesign CC und Illustrator CC werde ich zum ersten Mal auf ein »Upgrade« verzichten.

Abgesehen davon, dass ich mein Leben lang eine Abneigung gegen Monopolisten, Diktatoren und Zwänge ganz allgemein habe und es mir schlicht widerstrebt mich in die Cloud nötigen zu lassen, fehlt mir schlicht und einfach der Grund für einen Auf- oder besser gesagt Umstieg. Ich arbeite seit ein paar Wochen mit Photoshop CC und außer kosmetischen Neuerungen, einem rascheren Start und einem Filter, der verspricht Verwackelungen aus Fotos heraus zurechnen, das aber meist nicht halten kann, gibt es kaum Veränderungen zu CS6. Berechnet man nicht gerade ein Bild neu – dieses Fenster hat sein Aussehen (durchaus zum positiven) verändert – merkt man kaum in welcher Version man arbeitet. Weiterlesen

Neu in InDesign CS5: Der ganze Rest

Posted in Adobe InDesign

Hintergrundaufgaben: Irritierend, wenn man in InDesign CS5 ein PDF exportiert. Es erscheint kein Statusfenster das den Fortschritt des Exports anzeigt. Hat es nicht funktioniert? Doch! Nur InDesign CS5 kann die Aufgabe jetzt im Hintergrund erledigen, wenn der Computer mit mehr als einem Prozessor ausgestattet ist. Möchte man sich über den Fortschritt des Exports informieren, dann gibt die Palette Hintergrundaufgaben die Möglichkeit dazu. Der Screenshot unten zeigt wie ich zwei PDFs aus zwei InDesign-Dokumenten parallel in Auftrag gegeben habe. Weiterlesen

Neu in InDesign CS5: Document Fonts

Posted in Adobe InDesign

Ein unscheinbare, und doch interessante Neuerung, bringt InDesign CS5 im Umgang mit Fonts mit sich. Wird eine InDesign-Datei in CS5 über Verpacken gesammelt, dann heißt der Folder für die Fonts jetzt nicht mehr »Fonts«, sondern »Document Fonts«. Der neue Name für den Ordner ist natürlich nicht die Neuerung, sondern die Funktion, die sich dahinter verbirgt: Wird das verpackte InDesign-Dokument auf einem anderen Rechner geöffnet, dann sieht CS5 im Ordner, in dem sich das Dokument befindet nach, ob sich da möglicherweise ein »Document Fonts«-Ordner mit Schriften befindet und, wenn ja, dann werden die Schriften temporär installiert. Schließt man das InDesign Dokument wieder, werden auch die Schriften wieder aus dem System genommen. Weiterlesen