Direkt zum Inhalt

Umbau

Posted in etc.

Wieder einmal befindet sich mein Blog in einer Umbauphase. Obwohl es mir immer Freude bereitet hat Fachartikel für den Blog zu verfassen und Videotutorials aufzunehmen, ist die Pflege meines Blogs und meines Youtube-Kanals in den letzten Monaten wieder einmal ordentlich unter die Räder gekommen. Da sind zum Einen die Projekten die zu meinem Lebensunterhalt beitragen – Bücher schreiben, unterrichten, Artikel für Magazine schreiben – und die ihre Zeit fordern. Dann hatten wir in den letzten Monaten viel schönes und trockenes Wetter, bei dem ich die Zeit lieber mit der Kamera in der Natur verbringe, als hinter dem Computer. Und natürlich will man dann, wenn man mit voller Speicherkarte nachhause kommt, das Bildmaterial auch sichten und ausarbeiten.

Darüber hinaus gibt es natürlich noch andere Dinge im Leben die nicht zu kurz kommen dürfen, wozu für mich nicht nur Ausflüge und Unterhaltung gehören, sondern auch mein Interesse an dem was politisch, gesellschaftlich und ökologisch in der Welt vor sich geht, und womit ich mich auch nahezu täglich ausgiebig befasse. Irgendwo muss man am Ende die Abstriche machen, und bei mir leiden halt Blog und Videokanal darunter. Das freut mich nicht, geht aber nicht anders.

Selbst ein kurzes Video fordern meist mindestens eine Stunde bis sie online sind, ein Artikel mit Hand und Fuß dauert selbst dann mehrere Stunden, wenn er am Ende nur ein paar Absätze hat. Da mir das vermitteln von Wissen, das Bloggen und das Aufnehmen von Tutorials ja an sich Spaß macht, möchte ich den Blog bis auf Weiteres nicht stilllegen. Damit er nicht ganz verstaubt, möchte ich schauen ob es mir gelingt in nächster Zeit zumindest etwas mit Bildern zu füttern. Dafür ist allerdings das Magazin-Layout das ich zuletzt nutzte nicht gut geeignet, weshalb ich wieder zu einem klassischen Blog-Theme zurück kehre.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Solve : *
27 − 14 =


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.