Direkt zum Inhalt

Monat: Februar 2012

Digitalfotografie: Spannende Zeiten

Posted in Fotografie

Selten fand ich Innovationen und Neuankündigen in der Digitalfotografie so spannend, wie in den letzten Wochen und Monaten. Dabei spreche ich nicht von erwartbaren Weiterentwicklungen, wie einer Nikon D4 oder D800, sondern viel mehr von gänzlich neuen Konzepten und Produktlinien.

Nikon

So zum Beispiel die Nikon 1, die als komplett neues System im letzten Herbst der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

2562352210

Derzeit sind die beiden verfügbaren Modelle J1 und V1 für ambitionierte und professionelle Fotografen wahrscheinlich noch nicht besonders interessant. Direkten Zugriff auf Blendeneinstellung, Zeiteinstellung, manuelle Einstellung usw. sucht man vergebens an der Oberfläche. Das Meiste muss, sofern überhaupt möglich, über Menüs justiert werden. Und soweit ich es mitbekommen habe, sind die Optionen eher spartanisch angelegt. Doch Nikon geht damit für diese beiden Modelle den richtigen Weg: Die Kameras sind sehr einfach gehalten und konzentrieren sich auf die Optionen, die für Einsteiger und Gelegenheitsfotografen interessant sind, anstatt den Anwender, wie bei Panasonic und Sony üblich, mit einer unüberschaubaren Anzahl an Optionen zu überfordern. Weiterlesen

3.13. Bildstabilisierung

Posted in Fotoschule Online

Fotoschule onLine - Kreative Digitalfotografie verständlich erklärt

Normaler Weise lässt aus freier Hand eine Belichtungszeit ­halten, die etwa dem Kehrwert der Brennweite entspricht. Durch Bildstabilisierung lässt sich dieser Wert ausdehnen.

Die Bildstabilisierung findet je nach Hersteller und Modell ­entweder im Objektiv statt oder in der Kamera.

Da die Belichtungszeit umso kürzer sein muss, je länger die Brennweite ist, ist eine solche Unterstützung natürlich umso willkommener, je ­länger die Brennweite ist. Anders gesagt, bei kurzen Brennweiten im Weitwinkelbereich bis hinein in den Bereich der Normalobjektive ist eine Bildstabilisierung nicht unbedingt notwendig, da man ohnehin nicht so oft unter Belichtungszeiten von 1/50 Sekunde kommt. Deshalb bieten auch die meisten Objektive dieser Brennweiten keine Bildstabilisierung an (sofern der Hersteller die Bildstabilisierung nicht ohnehin in die Kamera verlagert hat). Weiterlesen