epos Werbelehrgang

Der epos Werbelehrgang ist ein in seiner Art einmaliger berufsbegleitender Intensivlehrgang für Werbung und Gestaltung. Einzigartig ist er zum Einen dadurch, dass er sich nicht ausschließlich auf die Themen Werbung und Grafikdesign konzentriert, sondern dass daneben auch Marketing, Textgestaltung, Budgetkalkulation und Mediaplanung substanzieller Teil des Stundenplans sind.

Maximal 10 Teilnehmer

Einzigartig ist er auch dadurch, dass maximal 10 Teilnehmerinnen je Jahrgang angenommen werden. Nach mehr als 10 Jahren Erfahrung als Seminarleiter in Tausenden Unterrichtsstunden bin ich der festen Überzeugung, dass 10 Personen eine ideale Größe für eine Ausbildung darstellt. Das ermöglicht uns als Referenten individuell auf die Bedürfnisse und Anforderungen der Teilnehmerinnen einzugehen, gleichzeitig ist die Gruppe aber groß genug für eine optimale Gruppendynamik zu sorgen – man steckt und stachelt sich gegenseitig durch sein Engagement an.

Deutlicher Praxisbezug

Auch keine Selbstverständlichkeit ist der Praxisbezug mit dem der epos Werbelehrgang angelegt ist. Von Anfang an werden die zentralen Gestaltungsprogramme Adobe Illustrator, Adobe InDesign und Adobe Photoshop von der Pike auf unterrichtet und praktische Aufgabenstellungen, wie die Gestaltung von Logos, Inseraten und Plakaten, zur Umsetzung aufgetragen. Als Autor von Bestsellern zu Grafik und Gestaltung und Photoshop bin ich optimal für die Aufgabe gerüstet diese Themen kompetent zu vermitteln – ein Team aus berufserfahrenen Experten aus den Bereichen Marketing, Werbung, Grafikdesign, Neue Medien, Textgestaltung und Druckvorstufe sorgt für vielfältige Inputs und fachkundige Wissensvermittlung in allen Bereichen die Inhalt des Lehrgangs sind.

Über die Grenzen hinaus

Nicht nur auf Vorarlberg kommen die Teilnehmerinnen unseres Lehrgangs, ebenso auch aus anderen österreichischen Bundesländern, aus Deutschland und der Schweiz. Die weiteste Anreise nahmen bislang vor einigen Jahren ein Absolvent aus Kufstein (Tirol) und zuletzt eine Absolventin aus Oberkirch im Schwarzwald auf sich – bereut haben es beide nicht.

Start und Dauer

  • Start des 12. epos Werbelehrgangs: 4. November 2016
  • Dauer: 336 Stunden
  • jeweils Freitag, 14:00–20:30 und Samstag, 9:00–15:30 (1/2 Stunde Pause)
  • Abschlusspräsentation: 30. Juni 2017

Konzipiert für:

  • Werbeverantwortliche in KMUs
  • Mitarbeiter von Marketingabteilungen
  • kreative Personen, die den Einstieg in die Welt
  • der Werbung und Gestaltung suchen
  • Selbständige, die die Werbung in die eigene Hand nehmen möchten

Ziele:

  • Marketing verstehen
  • Kreative Ideen entwickeln und beurteilen
  • Umsetzung von Gestaltungsaufgaben in Grafikprogrammen
  • Marketing- und Werbeaktionen planen und budgetieren
  • Konzepte überzeugend präsentieren und verkaufen

Inhalte

Konzept & Werbung:

  • Werbekampagnen
  • Kommunikationskonzepte
  • Recherche
  • Briefings schreiben und verstehen
  • Budgetierung & Kalkulation
  • Mediaplanung
  • Direct Mailing

Kreativität & Grafikdesign:

  • Idee und Scribble
  • Logo und Bildmarke
  • Corporate Design
  • Bildgestaltung und -komposition
  • Formen- und Farbenlehre
  • Schrift und Typografie
  • Experimentelle Typografie

Werkzeuge & Techniken:

  • Adobe Illustrator
  • Adobe Photoshop
  • Adobe InDesign
  • Drucktechnik & Producing
  • Digitale Medien
  • Projektplanung

Marketing:

  • Marktforschung & Umfeldanalyse
  • Marketing Ziele
  • Marketing Strategie
  • Marketing-Mix
  • Marketing-Controlling
  • Social Media Marketing
  • Event-Planung

Text & Presse:

  • Namensfindung
  • Claim, Slogan
  • Textgestaltung
  • Corporate Communication
  • Corporate Wording
  • Marktkommunikation
  • Public Relations

Abschluss

  • Die Teilnehmer erarbeiten, unterstützt von den Seminarleitern, ein konkretes Abschlussprojekt

Projektaufgaben:

  • Entwicklung eines Firmen bzw. Produktnamens
  • Konzipierung von Claims und Slogans
  • Entwicklung eines Logos bzw. einer Bildmarke
  • Marketing-Strategiekonzept
  • Budgetplanung und Kalkulation
  • Geschäftsausstattung (Visitenkarten, Briefpapier, Kuvert, …)
  • Prospekt
  • Plakat
  • Inserat
  • Directmailing
  • Textgestaltung von Überschriften
  • Eventplanung
  • Aufbereitung druckfertiger Daten

Das Abschlussprojekt ist vor einer Jury aus drei (externen) Fachleuten aus Marketing, Werbung und Gestaltung zu präsentieren.

Zertifizierung:

  • 85–100 Punkte: Ausgezeichneter Erfolg
  • 70–84 Punkte: Guter Erfolg
  • 50–69 Punkte: Bestanden
  • Die besten drei Arbeiten werden mit Gold, Silber und Bronze zusätzlich ausgezeichnet

Voraussetzung für das Antreten zur Abschlusspräsentation:

Voraussetzung für den Antritt zur Abschlussprüfung ist eine Mindestanwesenheit bei 80% der Moduleinheiten.

Seminarleiter

Unterrichtet werden die Inhalte von einem Team aus neun Texperten aus den Bereichen Grafik und Gestaltung, Marketing, Werbung und Druckvorstufe.

Und sonst?

Der epos Werbelehrgang ist ein anspruchsvoller Intensivlehrgang. Von den Teilnehmern wird hohe Lernbereitschaft erwartet. Der in den Modulen vermittelte Inhalt lässt sich nur über ausreichende Übung zuhause verinnerlichen. Zu den zwölf Stunden Unterricht je Woche sollten mehrere Stunden für Aufgaben und Übungen kalkuliert werden.

Im Preis inkludiert sind umfangreiche Skripten und eine Grundausstattung an Fachliteratur.

Zur Ausführung von Arbeiten und Projekten sollten die Teilnehmer über die Programme InDesign, Photoshop und Illustrator verfügen, wobei es nicht die neuesten Versionen sein müssen. Sämtliche Aufgaben lassen sich sowohl am Mac als auch unter Windows ausführen.

Weitere Informationen und Anmeldung auf der Website der eposakademie.at. Ihr könnte mich natürlich auch gerne persönlich kontaktieren: 0043 664 4135071 oder blog15@markuswaeger.com

Impressionen aus den Lehrgängen:

Und was sagen die Absolventinnen:

Jasmin Marte, WLG11 ausgezeichnet mit Gold für die beste Abschlussarbeit 2016:

»Ich habe neben dem Umgang mit den Programmen Photoshop, Illustrator und Indesgin vor allem ein aufmerksames Auge für Design bekommen. Man nimmt nach diesem Lehrgang die Welt ein bisschen mit anderen Augen wahr.«

Andrea Kugler, WLG11 ausgezeichnet mit Bronze:

»Ich habe sehr viel gelernt und will in dieser Richtung weitermachen und mein Wissen in meine berufliche Zukunft einbauen.«

Anja Schäfler, WLG11:

»Ich bin mit voller Vorfreude in den Kurs gestartet und alle meine Erwartungen wurden erfüllt! Die vielen Praxisbeispiele und Übungen bauen einen Schritt für Schritt auf und ich hätte nie gedacht, dass sich so tolle Abschlussarbeiten so einer kurzen Zeit erstellen lassen. Der Kurs ist in allen Bereichen weiterzuempfehlen.«

Pia Börsig, WLG10:

»Der Werbelehrgang war für meinen beruflichen Weg eine der besten Entscheidungen. Als anfänglicher Nichtskönner in den Grafikprogrammen bin ich nun für meinen weiteren Berufsweg bestens gerüstet. Zudem hat mir der Werbelehrgang die Tür in ein völlig neues Berufsleben geöffnet, worüber ich sehr froh bin. Rückblickend kann ich sagen, dass mich sofort wieder für den Werbelehrgang entscheiden würde!«

Andrea Illmer, WLG10:

»Durch den Werbelehrgang habe ich genau die Fertigkeiten in Grafikdesign und Werbung gelernt, die ich in meiner täglichen Arbeit benötigte. Was ich vorher als Laie nur skizzieren konnte und von Werbeagenturen teuer umsetzen lassen musste, kann ich heute selbst realisieren. Bereits während des Lehrgangs konnte ich das Gelernte direkt im Arbeitsalltag umsetzen und bereits so enorme Kosteneinsparungen für das Unternehmen erzielen. Für mich persönlich war der epos Werbelehrgang die perfekte Wahl – eine berufsbegleitende Ausbildung mit direktem Praxisbezug.«

Marina Vonier, WLG10:

»Für mich war die Teilnahme am epos Werbelehrgang definitiv die beste Entscheidung die ich treffen konnte. Vor Beginn des Lehrgangs konnte ich mir bei weitem nicht vorstellen was uns alles erwarten würde. Angefangen von Marketing über Grafik und Gestaltung bis hin zu Textgestaltung wurden alle Themen die für Werbung von Bedeutung sind abgedeckt.

Ich muss zugeben es war eine sehr intensive und anstrengende Zeit aber ich möchte keine Sekunde der letzten 8 Monate missen. Zusätzlich durfte ich auch viel von den anderen Kursteilnehmerinnen lernen. Ich war jedes Mal aufs neue begeistert wenn unsere Projekte während des Lehrgangs präsentiert wurden. Wir hatten eine sehr schöne und lustige Zeit zusammen und ich bin mir sicher, dass wir weiterhin in Kontakt bleiben werden.«

Miriam Grabherr, WLG9:

»Für mich war der Werbelehrgang eine tolle Erfahrung, da die vermittelten Inhalte praxisnahe und verständlich waren. Ich würde jedem, der in der Werbe- und Marketingbranche Fuß fassen möchte, diesen Lehrgang empfehlen.«

Sarah Ranak, WLG7:

»Besonders lehrreich sind die vielen praktischen Übungen – auch wenn die Theorie notwendig ist, bleibt das Gelernte doch erst mit der Umsetzung im Kopf hängen. Am meisten lernt man schlussendlich bei der Abschlussarbeit –hier wird das Gelernte in einem umfangreichen Projekt umgesetzt. Das hat mir am meisten Spaß gemacht, denn genau zu diesem Zeitpunkt wurde mir klar, dass ich Dank des Epos Werbelehrganges ein komplettes Marketingkonzept inkl. Corporate Design erstellen kann. Nun, im März 2015 durfte ich bereits das zweijährige Bestehen meiner Agentur wälder.art feiern.«

Silke Preiml, WLG6:

»Es versetzt mich immer noch ins Staunen, wie viel man im kurzen Zeitraum dieses Intensivseminars lernen kann. Ich würde den Werbelehrgang jederzeit wieder machen!«

Angelika Brändle, WLG6:

»Der ideale Mix aus Marketing & Grafik. Ich kann den WLG nur weiter empfehlen und freue mich schon auf weitere Kurse bei Epos!«

Christiane Enzenhofer, WLG7:

»Die ideale Mischung aus Grafik, Marketing und Werbung. Gespickt mit Beispielen aus der Praxis. Natürlich hat unsere Gruppe das ihre zum Gelingen unseres Kurs beigetragen, da wir stets was zu lachen hatten ;-)«

Martin Wasler, WLG7:

»Der Lehrgang war trotz meiner grafischen Vorbildung sehr fordernd und lehrreich.«

Angela Ganthaler, WLG7:

»Dank hervorragender Referenten und genialer Mitstreiter verging die Zeit wie im Flug und plötzlich waren Illustrator und Co. Altbekannte und Marketing kein Fremdwort mehr für mich.«

Samuel Scheier WLG5:

»Für die tägliche Arbeit benötigt man die richtigen Tools & Ideen. Im Werbelehrgang der eposakademie bekam ich genau diese Kombination aus spannenden Praxisprojekten sowie geballtem Wissen von Experten aus der Werbe- und Marketinglandschaft. Nebenbei waren die 300 Stunden Intensivkurs mit den Kollegen aus allen möglichen Branchen auch eine persönliche Weiterentwicklung, welche ausschlaggebend für meinen weiteren beruflichen Lebensweg war.«

Flattr this!

Ein Gedanke zu „epos Werbelehrgang“

  1. Durch einen glücklichen Zufall bin ich im Werbelehrgang gelandet und im nachhinein kann ich nur sagen, dass ich mich wieder für den Kurs entscheiden würde. Für mich war der Einblick und der Umgang mit den Grafikprogrammen Illustrator und Indesign sowie die Erlernung verschiedenster Gestaltungsregeln Priorität Nr.1 und dies wurde zu 100% erfüllt. Am meisten gebracht haben mir die praktischen Aufgaben während des Kurses und die „Hausaufgaben“ 😉 Ein toller Einblick in die Welt der Grafik und Gestaltung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*