Free Quality Font Lybrary

Es soll Verrückte auf diesem Planeten beben, die Stunden, Tage, Wochen ihrer Zeit in Ihre Steckenpferde investieren und die Endergebnisse dann kostenlos jedem zur Verfügung stellen. Der Nachteil davon ist vielleicht: bei der tumben Masse entsteht der Eindruck was im Internet steht, kopiert oder geladen werden kann müsse zwangsläufig kostenlos sein und jeder der für eine Leistung eine Hand voll — oder auch nur einen Fingerhut voll — Kohle sehen will, sei ein Halunke man selber ist Robin Hood wenn man ihm seine Leistung einfach nimmt ohne zu zahlen (das nannte man einmal stehlen).

Aber bevor ich hier endlos ins Moralisieren komme und wieder einen Angriff gegen die Windmühlen der Ignoranz reite, möchte ich Ihnen, liebe Leser, gestehen, dass ich Leute die nicht nur in Zahlen und Moneten denken besonders schätze und bewundere.

So wie diesen Verrückten Niederländer, Jos Buivenga, der endlose Stunden in die Gestaltung von offensichtlich sehr ordentlichen, gut ausgebauten Schriften steckt um diese dann im Internet zu verschenken — auch für kommerzielle Anwendungen!

Also nichts wie hin zu ›exljbris‹ und die Schnäppchen schnappen. Und wenn Ihnen die Schriften gefallen: Kaufen Sie doch ein oder zwei der coolen T-Shirts. Freigiebigkeit will unterstützt werden.

Gefunden habe ich diesen Hinweis bei ›Fontwerk‹ und der wieder bei ›Sven‹.

🙂

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*